Jetzt buchen
home keyboard_arrow_rightArrangements keyboard_arrow_rightSC Freiburg - Borussia Mönchengladbach

SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach

08

2 Ü/F nur

199

Jetzt online buchen

Inklusivleistungen

  • 2 Übernachtungen im DZ Kategorie "Blaugold" oder "Römertherme"
  • Ein Kaltgetränk Ihrer Wahl (0,3 l) zur Begrüßung in der Hotelbar
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit 5 Sorten Brötchen, Schwarzwälder Wurstspezialitäten, Räucherfisch, Faller-Konfitüre, Saftbar, Bio-Ecke, frisch zubereiteten Wunsch-Omelettes, Waffelstation, Sekt und vielem mehr
  • Sitzplatz-Ticket für das Bundesligaspiel SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach im Schwarzwald-Stadion
  • Bustransfer am Spieltag vom Hotel zum Stadion und zurück
  • „Sky Happy Hour“ am Freitag oder Samstag (am Tag, an dem die Borussia nicht spielt) in der Hotelbar mit gemeinsamem „Sky Bundesliga“-Gucken, verschiedenem Knabbergebäck gratis und allen Getränken zum halben Preis
  • Gerahmtes Fan-Gruppenfoto als Abschiedsgeschenk (1 x pro Zimmer)
  • 3 Badenweiler-Postkarten für Fußballer-Grüße an die Heimat (1 x pro Zimmer)
  • Gratis-Nutzung der hauseigenen Vespasian-Therme mit ca. 200 qm großem Thermalwasser-Hallenbad (29 Grad), Sauna, Dampfbad, Salzgrotte, Kneippbereich, Erlebnisduschen, Eisbrunnen mit Fußbädern, Wellness-Piazza, neu: Außenwellness mit großem Kelo-Saunahaus und Fass-Sauna
  • Leihbademantel und -badetuch auf dem Zimmer, Badeslipper an der Rezeption (gratis)
  • WLAN im gesamten öffentlichen Bereich und auf allen Zimmern (gratis)
  • Festnetz-Anrufe vom Zimmer-Telefon in 18 Länder (gratis)
  • Öffentliche Verkehrsmittel im Schwarzwald mit KONUS-Gästekarte gratis
p. P. im DZ nur199
Jetzt online buchen

Telefonisch buchen: +49 (0) 7632 8247-0

Anreise Freitag, 26. 10. 2018, Abreise Sonntag, 28. 10. 2018, Verlängerungsnächte möglich.

Tag und Uhrzeit des Spiels: Fr., 26. 10. 2018, 18.30 Uhr

Unser Gegner

SC Freiburg

Tja, das berühmte "verflixte zweite Jahr" nach dem Aufstieg - diese alte Fußballweisheit hätte sich für die Freiburger beinahe negativ bewahrheitet. Nachdem der SC Freiburg das erste Jahr nach seiner Rückkehr in die höchste deutsche Fußballklasse mit Bravour meisterte und einen unerwarteten 7. Platz erreichte, musste die Mannschaft in der vergangenen Saison bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt zittern. Am Ende erreichte man Tabellenplatz 15 und konnte somit der Relegation entgehen. Dass die "Breisgau-Brasilianer" aber durchaus mit den Großen in der Liga mithalten können, haben sie in der Vergangenheit schon bewiesen. Zuletzt 2013, als der Sportclub überraschend auf den 5. Platz kam und dehalb in der Europa League mitspielte.

Obwohl der SC Freiburg im Vergleich zu den anderen Bundesligavereinen ein sehr kleines Budget hat, scheint das Image der "Fahrstuhlmannschaft" überholt. Das kommt nicht von ungefähr. Denn seit vielen Jahren setzt man in Freiburg auf eine professionelle Nachwuchsarbeit und diese zahlt sich immer wieder aus. Zudem steht mit Christian Streich ein echter Erfolgstrainer an der Seitenlinie, der im letzten Jahr vom Fachmagazin Kicker zum "Mann des Jahres" im deutschen Fußball gewählt wurde. Der (sym)badische Fußballlehrer spricht zwar wie sein Schnabel gewachsen ist, kann aber die Mannschaft immer optimal einstellen.

Alles andere als optimal hingegen ist die Auswärtsbilanz der Borussia beim Sportclub: Nur einen einzigen Sieg gab es bisher bei den Badenern, dafür aber 10 Niederlagen. Höchste Zeit also, dass diese Bilanz aufgebessert wird ...

Der Gegner in Zahlen

In der Saison 2017/2018 auf Platz 15 in der Bundesliga

5 x Aufstieg in die 1. Bundesliga (1993, 1998, 2003, 2009, 2016)

Bundesliga-Dritter 1995

Teilnahme am UEFA-Pokal 1995, 2001 und 2013

16.000 Mitglieder

Borussias Bundesliga-Bilanz

Gesamt: 10 Siege, 11 Unentschieden, 11 Niederlagen

Auswärts: 1 Sieg, 5 Unentschieden, 10 Niederlagen

Ein schöner Tag

23. März 2002: Freiburg - Gladbach 0:1 (0:0) - 0:1 Arie van Lent

Jetzt online buchen