Elsass

Klein aber fein - willkommen im Elsass

Alsace - Frankreich im Kleinen und doch eine Sache für sich. Natürlich gehört es zu Frankreich und so ist auch die Amtssprache, doch die geschichtlich hin- und her gerissenen Elsässer haben sich über die Jahrhunderte ihren ganz eigenen Charme zugelegt - und ihn behalten. Nirgendwo stehen noch so viele kleine Fachwerkhäuser, die "Maisons à colombages", wie hier. Mit ihren Sprossenfenstern und niedlichen hölzernen Fensterläden zaubern sie eine märchenhafte Atmosphäre in die Stadt - und Dorfkerne. Flammkuchen und Wein, Trutzburgen und tolle Weihnachtsmärkte, ein Affenwald und unzählige Wandermöglichkeiten - Willkommen im verträumten Elsass.

 

Bon Appetit, Alsace!

Gemütlichkeit und Gastfreundschaft, kulinarische Vielfalt und wirklich sehr gute Weine. Die und dazu regionale Küche bekommt man in einer sogenannten "Wistub", einer Weinstube. Sauerkraut, Gänseleberpastete und der "Baeckaoffe" - das wohl typischste Elsässer Gericht nach dem Flammkuchen. Ein Eintopf aus drei Fleischsorten, Lauch und Kartoffeln in Weißwein. Es gibt Fischragout von Rheinfischen und Hähnchen in Riesling. "Coq au vin" ist schließlich auch französisches Nationalgericht - das Besondere hier: Nur die Elsässer machen's mit Riesling, im übrigen Frankreich ist es meist ein guter Roter. Das Elsass ist die Region Frankreichs mit den meisten Sternen unter den Namensschildern der Restaurants. Der Guide Michelin hat in Colmar gleich mehrere verteilt, drei davon an der "L'Auberge de I‘lll" in Colmar.

 

Les Marchés de Noël - Weihnacht im Elsass

Zur Winterzeit gibt's im Elsass auf den Marktplätzen zwischen schnuckeligen Fachwerkhäusern echte Schätze zu entdecken: herrlich verträumte Weihnachtsmärkte von Mulhouse über Colmar und Kaysersberg bis Straßburg. Für Gourmets ein kleines Stückchen Himmel auf Erden. Es gibt alle Sorten leckere Weihnachtsplätzchen zu kaufen und natürlich darf der typisch elsässische Glühwein "Vin chaud" nicht fehlen. Im Gegensatz zu dem hiesigen ist die Hauptzutat ein Weißwein. Ein besonderer Höhepunkt ist der Mittelalter-Weihnachtsmarkt in Ribeauvillé. Bettler, Bauerntölpel, Tänzer und Possenreißer sorgen für Kurzweil, es gibt Met und Wildaschwein am Spieß. Flammen züngeln aus Schwedenfeuern und zaubern mittelalterlich-romantische Stimmung.

 

Fotos: Pixabay, Tourisme-Alsace, Office de Tourisme de Mulhouse/Catherine Kohler, OT Colmar, Jean-Luc Stadler, P. Bogner, Cité du Train, Cité Automobile, C. Recoura

 

Blauenstraße 15 D-79410 Badenweiler Tel. +49 (0) 7632 8247-0 Fax 8247-100 eMail info@fini-resort-badenweiler.de

Fini Resort bei Facebook Fini Resort bei FacebookFini-Point BadenweilerBar den Weilerwww.weingut-dr-schneider.de
Startseite Unser Team Jobs für Sie Kontakt Newsletter AGB Impressum
Unsere Partner: